SPD Frankfurt am Main

Pressemitteilung:

08. August 2011
Dr. Renate Wolter-Brandecker

Kulturelle Nutzung des Turmpalastes wird langsam zum Schildbürgerstreich!

„Seit neun Monaten steht eine Entscheidung des Kulturdezernenten Professor Semmelroth (CDU) über die kulturelle Nutzung des Turmpalastes aus, aber noch immer werden Entscheidungen auf die lange Bank geschoben“, kritisierte die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Dr. Renate Wolter-Brandecker.

„Der Kulturdezernent präsentiert sich wieder einmal als entscheidungsunfähig und lässt den Konflikt um die kulturelle Nutzung des Turmpalastes vor sich hinplätschern“, monierte die SPD-Kulturpolitikerin. Es sei nicht nachvollziehbar, dass das Kulturdezernat noch immer keine Priorität für eine kulturelle Nutzung des geplanten Neubaus erkennen lasse. „Wenn der Kulturdezernent erklärt, eine kulturelle Nutzung komme für ihn nur in Frage, wenn laufende Betriebskosten und Ausstattung durch Sponsoren finanziert würden, ist es halbherzig, wenn er selbst keinerlei Interesse und Energie aufwende, Sponsoren für eine Kinonutzung oder für das MMK Kids zu gewinnen“, unterstrich Renate Wolter-Brandecker. Da sei die Aussage des Liegenschaftsamtsleiters Gangel nur folgerichtig, einen multifunktionellen Raum für verschiedene Möglichkeiten zu bauen. „Sinnlos wird das Vorhaben aber, wenn ein kulturell nutzbarer Raum gebaut wird, der nach Presseberichten jährlich 100.000 Euro kosten soll, wenn sich der Kulturdezernent von Anfang an beharrlich weigert, Finanzen dafür in den Haushalt einzustellen. Und die Ausgestaltung eines Raumes ist abhängig von der künftigen Nutzung“, mahnte die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.

Die SPD-Politikerin forderte den Kulturdezernenten auf, nach Monaten des Hinhaltens endlich „Farbe zu bekennen und sich für die Interessen der Kulturschaffenden einzusetzen“, statt sich konfliktscheu hinter dem Kämmerer zu verstecken. In einer Anfrage an den Magistrat hatte die SPD-Fraktion im Römer schon im vergangen Jahr diese Entscheidung gefordert.

SPD Frankfurt am Main

Sitemap