SPD Frankfurt am Main

Meldung:

20. November 2012
Roger Podstatny - Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer

SPD-Fraktion im Römer veranstaltet Forum Zukunft Frankfurt zum Thema Perspektiven erneuerbarer Energien in Frankfurt

SPD-Fraktion im Römer veranstaltet Forum Zukunft Frankfurt zum Thema Perspektiven erneuerbarer Energien in Frankfurt

Für Mittwoch, den 21. November, um 19 Uhr lädt die SPD-Fraktion im Römer zu einer Diskussionsveranstaltung (Forum Zukunft Frankfurt) zu Perspektiven erneuerbarer Energien in Frankfurt in den Kapellensaal des Bolongaropalastes in Höchst ein. Der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, Roger Podstatny, hat zwei Gäste. Frau Prof. Martina Klärle ist die geschäftsführende Direktorin des Frankfurter Forschungsinstituts für Architektur, Bauingenieurwesen und Geomatik der Fachhochschule Frankfurt am Main. Herr Dr.-Ing. Peter Birkner ist im Vorstand der Mainova AG u.a. für erneuerbare Energien zuständig.

Frau Dr. Klärle hat ein Verfahren entwickelt, mit dem anhand von Geodaten die Potentiale für erneuerbare Energien zu errechnen sind und dieses Verfahren in Frankfurt angewendet. So gäbe es auf Frankfurter Gemarkung nach ihrer Rechnung 15 zusätzliche Standorte für Windkraftanlagen. Außerdem sei das Solardachkataster in Frankfurt zu zwei Dritteln fertiggestellt.

Die Mainova AG will bis zum Jahr 2030 ausschließlich erneuerbare Energie verkaufen. Dazu investiert sie kräftig. Doch auch in der Forschung und Entwicklung ist die Mainova zu Hause. So hat sie organische Fotovoltaik mitentwickelt, eine Folie zur Stromerzeugung. Die SPD-Fraktion stellt nun die Frage, ob das Ziel schon früher erreicht werden kann.

Beim Forum Zukunft Frankfurt kann das Publikum mitdiskutieren. Der Eintritt ist frei.

SPD Frankfurt am Main

Sitemap