SPD Frankfurt am Main

Meldung:

06. Februar 2013
Roger Podstatny – SPD-Fraktion im Römer

SPD fragt nach der Modernisierung der Nidda Kampfbahn

Die Planungen zur Sanierung und Modernisierung der Nidda Kampfbahn, dem Außengelände der SG Nied sind Gegenstand einer Anfrage SPD-Fraktion im Römer. Der Sportplatz, der neben dem Verein auch von Schulen genutzt würde, verfalle immer weiter und weise mittlerweile erhebliche Sicherheitsmängel auf. „Bereits vor drei Jahren hat sich der Sportdezernent selbst ein Bild von dem Sportplatz gemacht, getan hat sich seither nichts“, so der SPD-Stadtverordnete Roger Podstatny.

„Vielleicht ist Herrn Frank das Problem nach drei Jahren auch einfach entfallen. Dann erinnert ihn unsere Anfrage“, so Podstatny. Jetzt müsse der Magistrat nämlich innerhalb von drei Monaten die vier Fragen der SPD beantworten.

Konkret will die SPD wissen, ob es Planungen zur Sanierung der Nidda-Kampfbahn gäbe und ob diese mit dem Verein abgestimmt seien, ob berücksichtigt sei, dass sich das Sportgelände im Überschwemmungsgebiet der Nidda befinde, welchen finanziellen Aufwand die Sanierung bedarf und ob und wann die Mittel von der Stadt bereitgestellt würden

SPD Frankfurt am Main

Sitemap