SPD Frankfurt am Main

Meldung:

06. März 2013

Sven Gerich: Kämpfen um jede Stimme

Prominente Unterstützung für Sven Gerich: Malu Dreyer, Hannelore Kraft, Sigmar Gabriel
+"Du schaffst das, Sven", macht Sigmar Gabriel Mut.

Sven Gerich ist voller Zuversicht: „Es geht etwas in dieser Stadt. Wir erhalten unglaublich viel Zuspruch und Anrufe von Bürgern, die uns im Wahlkampf unterstützen wollen“, erklärte der Wiesbadener OB-Kandidat bei einer Veranstaltung mit Sigmar Gabriel im Marktgewölbe am 5. März. „Ich will eine menschliche Stadt. Gehen Sie diesen Weg mit mir“; lud er ein, seine Politik zu unterstützen und im Endspurt um jede Stimme zu kämpfen.

Die Bedeutung der Kommunalpolitik können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, betonte Sigmar Gabriel. Hier werde entschieden, was das Leben der Menschen berühre. „Die Schulen sollen wieder die Kathedralen des Bürgertums werden, nicht die Banken“, forderte Sigmar Gabriel mehr Investitionen in Bildung. „Sven, du wirst das schaffen“, machte er unter viel Applaus Mut. Der Wahlkampfslogan „Mittendrin statt über allem“ sei genial, lobte der SPD-Parteivorsitzende vor rund 300 Besucherinnen und Besuchern.

Weitere prominente Unterstützung erhält Sven Gerich zum Finale des Wahlkampfs aus Rheinland-Pfalz. Am Freitag, 8. März, kommen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Mainzer OB Michael Ebling, um Wahlkampf in Kastel zu machen. Immer wieder unterstützt wurde er im Straßenwahlkampf vom Landes- und Fraktionsvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel und den Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion. Eine Woche vor der OB-Stichwahl war Hannelore Kraft mit Sven Gerich in Wiesbaden unterwegs, um für die Politik der SPD zu werben. Bei strahlendem Sonnenschein zogen sie gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern der SPD durch die Innenstadt. Die Botschaft: „Gehen Sie am 10. März wählen. Es geht um jede Stimme.“

SPD Frankfurt am Main

Sitemap