SPD Frankfurt am Main

Meldung:

18. Juli 2013

100 Prozent – echte Gleichstellung

CSD in Frankfurt mit Michael Roth und Brigitte Zypries
+Gleichstellung von Homosexuellen und deren Lebenspartnerschaften.

Am Wochenende findet in Frankfurt der Christopher Street Day (CSD) statt. Die SPD ist mit Oberbürgermeister Peter Feldmann, Generalsekretär Michael Roth und Brigitte Zypries dabei und wirbt für „echte Gleichstellung“. In ihrem Regierungsprogramm setzt sie sich für die völlige Gleichstellung von Homosexuellen und deren Lebenspartnerschaften und die Öffnung der Ehe für alle ein.

Ein „SPD-Truck“ fährt am Samstag, 20.7., bei der Demo-Parade mit. Um 15 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Peter Feldmann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Aktionsbühne an der Konstablerwache. Dort findet um 15:45 Uhr eine Politrunde mit u.a. Generalsekretär Michael Roth statt. Am Infostand während der beiden Tage werden viele der Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundes- und Landtagswahl anwesend sein. Angekündigt haben sich u.a. Brigitte Zypries, Andrea Ypsilanti, Gernot Grumbach, Ulli Nissen, Jürgen Gasper, Gene Hagelstein und Christoph Degen.

Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hatte zum Auftakt des CSD in Berlin vor der Parteizentrale die Regenbogenflagge gehisst. Ansgar Dittmar, Bundesvorsitzender und hessischer Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Lesben und Schwule in der SPD (Schwusos), bringt es auf den Punkt: „100 Prozent echte Gleichstellung gibt es nur mit der SPD und nicht mit der schwarz-gelben Regierung!“

Weitere Infos unter: www.csd-frankfurt.de



SPD Frankfurt am Main

Sitemap