SPD Frankfurt am Main

Pressemitteilung:

28. August 2013

Signal für den Politikwechsel – Rot-Grün liegt weiter vorn

Umfrage FFH/FAZ: Wähler haben den politischen Stillstand satt

In der heute veröffentlichten Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für FFH und FAZ sieht der Generalsekretär der hessischen SPD Michael Roth „ein weiteres Signal für den Politikwechsel in Hessen. Rot-Grün liegt weiter vorn.“

„Auch diese neue Umfrage ermutigt uns. Das Ziel ist in Reichweite aber noch lange nicht erreicht, in den kommenden 25 Tagen werden wir deshalb alles daran setzen, die Kräfte für den Politikwechsel zu mobilisieren“, sagte Roth am Mittwoch in einer ersten Stellungnahme. „Die Wählerinnen und Wähler haben den politischen Stillstand in Hessen, die vermurkste Bildungspolitik und den Sozialabbau mehrheitlich satt.“

Festzustellen sei auch, dass die aggressiven Attacken der CDU auf politische Mitbewerber offensichtlich nicht verfingen. „Der von Verleumdungen und Unwahrheiten gespickte CDU-Wahlkampf straft den angeblich konsensorientierten CDU-Spitzenkandidaten Lügen.“

SPD Frankfurt am Main

Sitemap