SPD Frankfurt am Main

Meldung:

Franfurt am Main, 17. Mai 2014

Unsere Lilli ist tot!

Frankfurter SPD trauert um Lilli Pölt.

Die frühere Stadtverordnete und langjährige Stadträtin Lilli Pölt ist am Freitag, dem 16.05.2014 im Alter von 82 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Klaus Oesterling, Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion im Römer, spricht von Lilli Pölt als ein "Idealbild einer Kommunalpolitikerin".

„Von ihr hörte man nie die Worte: Ich bin nicht zuständig. Stattdessen hat sie die Dinge energisch angepackt und meist auf informellem Weg die Probleme der Bürger gelöst.“ Mit diesen Worten würdigte Oberbürgermeister Peter Feldmann, die Verstorbene. Feldman erinnerte an Pölts Antrieb, politisch aktiv zu sein: „Sie sagte immer, ich will für die Frankfurter da sein!“

FNP: Nachruf auf Lilli Pölt

SPD Frankfurt am Main

Sitemap