SPD Frankfurt am Main

Pressemitteilung:

Frankfurt am Main, 24. Mai 2016

Frankfurter SPD Vorstand beschließt einstimmig Koalitionsvertrag und Personalvorschläge für den zukünftigen Magistrat der Stadt Frankfurt am Main

SPD Frankfurt am Main

In seiner gestrigen Sitzung beschloss der Frankfurter SPD Vorstand einstimmig den ausgehandelten Koalitionsvertrag zwischen CDU, SPD und Die Grünen. „Der Unterbezirksvorstand wird den ausgehandelten Koalitionsvertrag dem Unterbezirksparteitag am kommenden Montag, dem 30.05.2016 in Griesheim mit der Empfehlung der Zustimmung zur Abstimmung vorlegen“, erläuterte der Vorsitzende der Frankfurter SPD Mike Josef.

Der Unterbezirksvorstand entschied auch über die Personalvorschläge der Frankfurter SPD für den zukünftigen Magistrat der Stadt Frankfurt am Main. Einstimmig werden vorgeschlagen für den ehrenamtlichen Magistrat: Elke Sautner, Dr. Ursula Fechter und Eugenio Munioz del Rio. Dem hauptamtlichen Magistrat sollen zukünftig angehören: Sylvia Weber (Bildungs- und Integrationsdezernat); Dr. Ina Hartwig (Kulturdezernat), Mike Josef (Planungsdezernat) und Klaus Oesterling (Verkehr).

Laut Satzung der Frankfurter SPD müssen die Personalvorschläge und der Koalitionsvertrag auf einem Unterbezirksparteitag bestätigt werden.


SPD Frankfurt am Main

Sitemap