SPD Frankfurt am Main

Meldung:

27. Januar 2017

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit!

Hessengipfel 2017 der SPD in Friedewald

SPD Hessen trifft sich in Aufbruchstimmung mit Martin Schulz, Andrea Nahles und BKA-Chef Holger Münch – Strategieklausur ist völlig ausgebucht

Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich im Vorfeld des Hessengipfels seiner Partei erfreut über das überwältigende Interesse an der Veranstaltung gezeigt. Eine Woche vor dem Start des Hessengipfels in Friedewald sagte Schäfer-Gümbel heute, das Treffen sei „vollständig ausgebucht“ – und dies, obwohl bislang niemand wusste, dass auch der designierte SPD-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz nach Friedewald kommen werde.

„Ich habe Martin Schulz herzlich zu unserem Hessengipfel eingeladen, und er hat zugesagt. Wir spüren eine gewaltige Aufbruchstimmung. Es ist, als ob sich ein Knoten gelöst hat. Wir können unseren Anspruch, dass es Zeit für mehr Gerechtigkeit ist, jetzt glaubwürdig und engagiert vertreten“, erklärte Schäfer-Gümbel.

Der Hessengipfel der SPD steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sicherheit schafft Zusammenhalt“. Thorsten Schäfer-Gümbel sagte dazu, die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag und die Landespartei definierten das Thema „Sicherheit“ als übergreifende Aufgabe, die sich vom Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Kriminalität und Terror über eine verlässliche Bildungslandschaft bis zur sozialen Sicherheit erstrecke. „Die SPD in Hessen möchte den Menschen die Angst vor der Zukunft, vor den Veränderungen in der Arbeitswelt und im Alltag nehmen. Wir werden aufzeigen, wie sich der gesellschaftliche Wandel so gestalten lässt, dass niemand das Gefühl haben muss, zurückgelassen oder an den Rand gedrängt zu werden. Über den Weg dahin wollen wir in Friedwald diskutieren“, so Thorsten Schäfer-Gümbel.

Um das breite Spektrum des Sicherheitsbegriffs abzubilden, sind als Referenten beim Hessengipfel der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, und Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles eingeladen.
Der Vortrag des BKA-Präsidenten (Freitag, 3. Februar 2016, 18.30 Uhr) ist presseöffentlich, Ministerin Nahles steht am zweiten Veranstaltungstag (Samstag, 4. Februar, 10.45 Uhr) gemeinsam mit Thorsten Schäfer-Gümbel für die Fragen der Medienvertreterinnen und –vertreter zur Verfügung.

SPD Frankfurt am Main

Sitemap