SPD Frankfurt am Main

Meldung:

07. Juni 2011
Turgut Yüksel – integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Turgut Yüksel ist integrationspolitischer Sprecher seiner Fraktion

Der SPD-Stadtverordnete Turgut Yüksel ist einstimmig zum integrationspolitischen Sprecher seiner Fraktion gewählt worden. „Der Fokus unserer Arbeit wird vor allem darauf liegen, die Koalition an die Umsetzung des Integrationskonzeptes zu erinnern“, sagte Yüksel. Nach beschlosse-nem Konzept und eingerichteten Arbeitsgruppen sei es nun an der Zeit für den schwarz-grünen Magistrat, zu liefern. Der 54jährige Diplom-Soziologe ist seit 1997 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung.

„Integration bedeutet für die Frankfurter SPD gleichberechtigte Teilhabe mit allen Rechten und Pflichten, die damit einhergehen. Wir wollen sowohl thematisieren, wo das Zusammenleben in Frankfurt gut klappt, als auch offen sagen, was besser werden muss und wo wir nicht zufrieden sein können“, kündigte Yüksel an, der auch Mitglied der deutschen Islamkonferenz ist.

Ein weiterer Schwerpunkt werde mit Sicherheit in der engen Verzahnung zum Bildungsbereich liegen. „Wenn bereits jetzt 65% der Frankfurter 4jährigen einen Migrationshintergrund haben, muss die Stadt dafür sorgen, dass der Zugang zu Bildung und Teilhabe offen bleibt. Wie in vielen anderen Bereichen gilt auch hier, das Träger- und Angebotschaos zu entwirren und eine klare Strategie für die einzelnen Stadtteile und stadtweit zu entwerfen“, so Yüksel. Bildung bleibe der verlässliche Schlüssel zu erfolgreicher Integration und einem friedlichen Zusammenleben.

SPD Frankfurt am Main

Sitemap