SPD Frankfurt am Main
12. Oktober 2017 (19.30 Uhr bis 21.30 Uhr)

Islam in der Krise - Roter Salon der SPD im Nordend

Oinotheke
Straße: Eckenheimer Landstraße 184
Ort: 60318 Frankfurt am Main
Karte zeigen:
Kann man über die Welt, wie sie heute ist, reden, ohne den Islam zu verstehen und den Einfluß verschiedener Strömungen auf Konflikte in allen Weltregionen? Darüber und über andere Fragen wollen wir sprechen mit Dr. Michael Blume, Autor des Buches "Islam in der Krise", der am Rande der Buchmesse am 12. Oktober mit der SPD Nordend und allen Interessierten diskutieren wird.

Michael Blume ist seit 2011 Referatsleiter für Kirchen, Religion und Integration des baden-württembergischen Staatsministeriums. 2014 übernahm er im Auftrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Rahmen seiner Tätigkeit die Leitung über die Mission „Sonderkontingent Nordirak“. Dabei war er verantwortlich 1100 besonders schutzbedürftige, hauptsächlich jesidische Frauen und Mädchen aus dem Nordirak nach Deutschland zu bringen, unter ihnen auch Nadia Murad (Trägerin u.a. des Sacharow-Preis 2016 des EU-Parlaments).

Michael Blume hat nicht nur einen aktuellen, unaufgeregten Blick auf den Islam und seine Rolle und Herausforderungen in der heutigen Welt, sondern ist auch noch ein Kenner des sogenannten „Islamischen Staates“. Das Gespräch wird moderiert von Marlies von der Malsburg.

Wir diskutieren am 12. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Oinotheke in der Eckenheimer Landstraße 184 in 60318 Frankfurt am Main.
Um Anmeldung wird gebeten unter: info@nordendspd.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stella Stilgenbauer, stella.stilgenbauer@nordendspd.de

SPD Frankfurt am Main

Sitemap