Petra Scharf: Land muss alle Kosten für Asylbewerber vollständig übernehmen

Die Landesregierung greift beim Kommunalen Finanzausgleich schamlos in die Frankfurter Kasse! Jetzt muss sie Frankfurt unbürokratisch die angefallenen Kosten erstatten, für 2017 waren das immerhin 24 Millionen. Diese Summe braucht die Stadt, um ihre weiteren sozialen Aufgaben zu erfüllen und der Aufgabe als wachsende Stadt in Zentrum der Rhein-Main-Region gerecht zu werden. Frankfurt leistet auch hier über die Grenzen hinweg z.B. bei Kultur und Sport Angebote, ohne vom Land dabei angemessen unterstützt zu werden.