Übersicht

Meldung

SPD Frankfurt fordert Aufnahme von Geflüchteten

Die SPD Frankfurt ist entsetzt über die aktuelle Vorgehensweise der Bundesregierung in der Geflüchtetenpolitik. Der Appell des Bundesinnenministeriums, die gesetzlich vorgeschriebene und durch die EU nicht durchgeführte Seenotrettung durch ehrenamtliche Organisationen zu unterlassen, ist grob fahrlässig. Deshalb fordert die SPD…

Frankfurter Kulturforum begrüßt städtische Hilfen für Kulturschaffende: Jetzt nicht die Zeit für Grundsatzdiskussionen.

Der Vorsitzende des Frankfurter Kulturforums der Sozialdemokratie e.V., Eugen Emmerling, hat am Dienstag die Entscheidung von Kulturdezernentin Hartwig (SPD) begrüßt, einen Notfallfonds für Kulturschaffende aus Mitteln ihres Etats eigenständig einzurichten. Theater, Museen, Opernhäuser und andere Bühnen sowie freie Ensembles seien…

Corona-Hilfsangebote in Frankfurt

Während viele Menschen die Corona-Krise zuhause überstehen können, riskieren unzählige Helferinnen und Helfer ihre Gesundheit, um unser Frankfurt am Leben zu erhalten. Danke für Euren pausenlosen Einsatz und Euren unglaublichen Mut. Ihr macht Frankfurt stärker! Nachfolgend findet ihr…

FRÜHLINGSEMPFANG AM 20. MÄRZ MIT KEVIN KÜHNERT ABGESAGT

Der Schutz unserer Gäste, unserer Mitglieder und deren Angehörigen hat für uns oberste Priorität. Daher haben wir uns entschlossen, unseren Frühlingsempfang mit Kevin Kühnert sowie alle geplanten SPD-Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 abzusagen. Wir alle haben eine besondere Verantwortung…

CDU und Grünen lehnen Gedenkstätte KZ-Adlerwerke ab

Die Ablehnung von CDU und Grünen zu der Gedenkstätte KZ-Adlerwerke stößt beim SPD-Vorsitzenden Mike Josef auf völliges Unverständnis: „Ich bin fassungslos darüber, dass wir darüber eine Debatte führen müssen und die Gedenkstätte allen Ernstes in Frage gestellt wird. Josef fordert…

OV Sachsenhausen ehrt zahlreiche Mitglieder

Die SPD Sachsenhausen hat  zu ihrem Neujahrsempfang mit Jubilarehrung in die Villa Metzler eingeladen. Aus Wertschätzung gegenüber den Jubilarinnen und Jubilaren fanden der Neujahrsempfang und die Jubilar*innenehrung trotz der schlimmen Geschehnisse in der Vornacht in Hanau statt, bei denen…

SPD Frankfurt trauert um Rita Streb-Hesse

Die Frankfurter SPD trauert um ihre ehemalige Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete, Stadtverordnete und Parteivorsitzende Rita Streb-Hesse. Sie ist  plötzlich und unerwartet verstorben. Rita Streb-Hesse…

Wir trauern.

Wir sind fassungslos, traurig und bestürzt. „Die Bluttat in der vergangenen Nacht in Hanau hat uns erschüttert. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gehört den Angehörigen der Opfer. Wir müssen uns entschlossen gegen die Kräfte stellen, die hasserfüllt Stimmung gegen Menschen…

OV Sachsenhausen: Kinder und Jugendliche fördern

Die Frankfurter SPD macht sich für Kinder und Jugendliche stark   Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) hatWort gehalten: In Frankfurt, wo inzwischen mehr als 4/5 der Drei- bis Sechsjährigen ganztägig betreut werden, sind seit August 2018 Kita bzw. Kindergartenplätze ab dem…

OV Sachsenhausen: Bijan Kaffenberger war bei Lesung zu Gast

Bijan Kaffenberger, der jüngste Abgeordnete unserer Landtagsfraktion, war Ende Dezember im Ortsverein Sachsenhausen zu einer Lesung zu Gast. Im Café Brücke erzählte er über seinen Weg in die Politik, seine Karriere als YouTube-Star und seine Arbeit im Digitalausschuss des Landtages. Anlässlich des Internationalen Tags der Menschen…

Turgut Yüksel (MdL) will Ausländerbeiräte wie KAV stärken

Der schwarzgrüne Vorschlag Ausländerbeiräte wie die Frankfurter KAV zu schwächen, ist ein falsches Zeichen für die politische Beteiligung von Ausländerinnen und Ausländern. Das meint Turgut Yüksel (MdL). Seine vollständigen Pressekommentar findet ihr hier: https://www.spd-fraktion-hessen.de/2019/12/11/schwarzgruen-verpasst-chance-wahlen-zum-auslaenderbeirat-zu-verbessern/…

Gernot (MdL) kritisiert fehlende Konsequenzen aus dem Ekelwurst-Skandal

Nach Ansicht von Gernot Grumbach (MdL) legt die hessische Umweltministerin Hinz einen unzureichenden Reformvorschlag zur Lebensmittelüberwachung vor. Nur zusätzliches Personal kann weitere Skandale wie bei Wilke verhindern, so Gernot weiter. Seine vollständigen Pressekommentar findet ihr hier: https://www.spd-fraktion-hessen.de/2019/11/27/gesetzentwurf-der-landesregierung-zur-aenderung-der-lebensmittelueberwachung-ist-unzureichend/…