Monika Rosenberger

Privatadresse
60388 Frankfurt am Main

Biographie:
Geboren 1957 in Frankfurt am Main; katholisch; 1 Kind.

seit über 30 Jahren "Wahl-Bergen-Enkheimerin" in Frankfurt, ein 23jähriger Sohn, berufstätig in der Verwaltung einer Frankfurter Hochschule, aktiv bei der Entstehung des Jugendhauses in Bergen-Enkheim beteiligt.

Seit 2005 in der SPD und dort seither auch im Vorstand und im OBR 16.

Ehrenamt: Verantwortlich im Vorstand der "Kath. offene Jugendarbeit Frankfurt e.V."

Hobbies: Reisen, Bewegung an frischer Luft (bei jedem Wetter),

Politischer Wille:
Ich bin der festen Überzeugung "Bergen Enkheim kann mehr". – Wir können für alle Kleinen Betreuungs- und Hortplätze schaffen, Familien preiswerten Wohnraum anbieten, für Älteren moderne Wohnformen gestalten, moderne Verkehrsverhältnisse schaffen, die unsere die Lebensqualität erhöhen und den Einzelhandel unterstützen und vieles mehr…

Für das meiste Neue, braucht man eine Vision und etwas Mut.Ich möchte sowohl in unserem Stadtteil als auch in Frankfurt nicht zu den "ewig Gestrigen" gehören.. die Welt verändert sich…es gilt NEUES anzupacken.